top of page
  • Kunstgeschichte-kids

Kunstinstallationen

Aktualisiert: 8. Jan.

Künstler suchen immer wieder nach neuen Ausdrucksformen in der Kunst. So haben sich einige Mitte des 20. Jahrhunderts von den herkömmlichen Ausdrucksmitteln gelöst.

So ordneten Künstler Gegenstände im Raum in einer bestimmten Anordnung oder einem bestimmten Verhältnis zueinander an. Dabei gibt es unterschiedliche Arten der Kunstinstallationen.


Kunstinstallationen
Kunstinstallation

Die Rauminstallation: Hier werden Objekte im räumlichen Kontext zueinander gestellt. Da kann im Inneren aber auch im Freien sein. Dabei werden unterschiedlichste Materialien verwendet. Oft werden diese Installationen auf bestimmte Weise beleuchtet oder mit Klängen verbünde werden oder mit beidem zusammen, Licht und Klang. Auch Fotografien können zu Installationen mit Ton und Licht versehen werden und dadurch eine bestimmte Stimmung hervorbringen.

Eine andere Art der Kunstinstallation sind Videoinstallationen. Die neuen Medien werden hier eingesetzt, indem bewegte Bilder in den Raum eingesetzt werden, dabei können die Zuschauer entweder nur betrachtend oder falls Videokameras vorhanden auch direkt bei der Installation mitwirken. So entsteht durch die Bewegung des Zuschauers verschiedene Bilder oder Geräusche.


Eine weiter Installionsart ist die Licht-Ton- Installation. Hier zielt die Kunst direkt auf die Interaktion mit den Zuschauern ab. Es geht darum durch das Spiel mit dem Licht und Tönen eine Beziehung zu dem Betrachter herzustellen.


Kunstinstallation
Kunstinstallation

Probiere doch selbst eine kleine Installation entstehen zu lassen, indem du beispielsweise in deinem Zimmer verschiedene Objekte aufstellst. Diese besonders beleuchtest du und fügst vielleicht noch Musik oder bestimmte Töne dazu. Jetzt kannst du schauen, welche Reaktionen du bei deinen Zuschauern damit erzeugst!

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Porträt

ความคิดเห็น


bottom of page